Staatsmeisterschaft und ÖM Sportakrobatik 2021

3.+4. Juni 2021 in Graz

Dieses Jahr fand die Staatsmeisterschaft der Sportakrobatik im Rahmen der Sport Austria Finals in Graz statt. In der vor 2 Jahren erbauten Raiffeisen-Sportpark-Halle trafen einander 146 Sportler, um in den verschiedensten Klassen um den Meistertitel zu kämpfen.

Für die Sportunion Döbling gingen 14 Sportakrobatinnen an den Start.

Am Donnerstag startete der Wettkampf mit der Allgemeinen Klasse. Das Trio Laura Sopkova – Jasmin Feyrter – Alicia Sabathiel zeigte eine gute Tempo-Übung und ging damit in Führung. Auch die abschließende Balance-Übung ist ihnen sehr gut gelungen. Somit konnten sie die Wertung für sich entscheiden und freuten sich über den Titel “Österreichische Meister” und die Goldmedaille.

Danach war die Klasse Jugend 2 dran. Bei den Damenpaaren starteten Marlene Hofstetter – Filippa Haschka. Ihnen gelang eine schöne Kür, allerdings hatten sie bei einem Element leichte Schwierigkeiten. Dadurch sind sie etwas zurückgefallen und belegten den 8. Platz.

De Klasse Jugend 2 -Trios war mit 7 Formationen, davon 2 von Sportunion Döbling, sehr stark besetzt. Zunächst waren Samara Kurth – Klara Tomas – Antonia Dusek an der Reihe. Sie zeigten schöne Elemente und eine gute Kür, präsentierten sich nur nicht ganz so stark wie noch ein paar Tage zuvor in Wien. Letztendlich erreichten sie den 6. Platz.

Celina Miller-Aichholz – Pauline Haiden – Lea Krisper waren danach dran. Sie landeten mit einer sehr schönen Übung auf dem 4. Platz. Fürs Podest fehlten nur 0,1 Punkte.

Am Nachmittag zeigte die Klasse Elite ihre erste von drei Übungen. Das Trio Victoria May – Anna Schönfelder – Fabjana Engerth startete mit ihrer Tempo-Übung. Die Elemente sind ihnen gut gelungen und sie durften sich über eine gute Wertung freuen.

Am Freitag waren dann noch die übrigen zwei Übungen dran. Bei der Balance-Übung hat eine Pyramide leider nicht geklappt und wurde somit aus der Wertung gestrichen. Dadurch gab es natürlich nur eine niedrige Gesamtwertung. Victoria – Anna – Fabjana ließen sich davon aber nicht entmutigen und wollten bei der Kombi-Übung nochmal alles geben. Das ist ihnen auch gelungen. Sie zeigten eine sehr schöne Kür, alle Elemente haben gut funktioniert. Letztendlich belegten sie den 5. Platz.

Die Sportunion Döbling präsentierte sich als Team sehr gut und zeigte, dass alle Sportler mit der Spitze mithalten können. Mit einem 1. Platz wird diese Leistung noch deutlich unterstrichen. Es ist außerdem sehr erfreulich, dass die jüngeren Formationen (Jugend 2) schon am Podest angeklopft haben. Das zeigt, dass die viele Arbeit bei den Trainings auch belohnt wird.

Auch die Trainerin Tanja Mödlin-Fiala ist zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge: „Die Mädchen haben ein weiteres Mal bewiesen, dass wir uns in der letzten Saison enorm verbessert haben. Besonders positiv möchte ich bemerken, dass vom ersten Wettkampf Anfang Mai bis jetzt Anfang Juni ein Riesen Schritt gemacht wurde, den auch Nationaltrainerin Leonor Vareta bemerkt hat. Wir blicken auf eine anstrengende, durchwachsene Saison zurück und freuen uns auf neue Herausforderungen.“

Fotocredit:  Renate Willinger.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren...

Großreinemachen

Unser Vereinsleitungsmitglied und Judo-Sektionsleiter Ronald Haberguth ergriff in der Semesterwoche die Initiative: er motivierte Mitglieder der Judosektion zu einer Putzaktion im Sportzentrum. Alessandro, Antonio, Fiona, Flo, Michael, Ronny,  Rosa und Stefan halfen mit, unser Vereinsheim einer Grundreinigung zu unterziehen. Wir bedanken uns bei den fleißigen Helfer*innen ganz herzlich!

4. Internationaler Acro Cup Graz

261 Teilnehmer aus Deutschland, Schweiz, Ungarn, Tschechien, Slowakei und Moldau waren vom 2. bis 4. Februar 2024 in Graz dabei. Aus Österreich kamen 8 Vereine mit 105 Sportlern. Davon 8 Akrobatinnen in 3 Formationen der Sportunion Döbling. Das Senior/Damenpaar von Sportunion Döbling konnte verletzungsbedingt nicht antreten. Die Ergebnisse im Einzelnen: Damengruppe/Senior: Samara Kurth + Jasmin

Semesterferien

Liebe Mitglieder, das aktuelle Wintersemester neigt sich leider bereits dem Ende zu. In der Woche vom 05.02.2024 – 11.02.2024 sind die diesjährigen Semesterferien. Leider sind in dieser Zeit für uns die Schulturnsäle gesperrt  und einzelne unserer TrainerInnen nutzen die Zeit als Urlaubsmöglichkeit. Nichtsdestotrotz möchten wir euch herzlich zu unserem  eingeschränkten Ferienprogramm einladen und freuen uns

Faak am See 2024

Liebe Freunde, Sommer, Sonne, Faaker See, … Beim derzeitigen Wetter kaum vorstellbar, aber der nächste Sommer kommt bestimmt und wir können uns hoffnungsfroh auf ein Wiedersehen in Faak freuen. Unsere Wohlfühlwochen finden vom 14. bis 20. Juli und vom 21. bis 27. Juli 2024 statt, zu denen wir auf diesem Wege den Faaker Freundeskreis und

Weihnachtsfeiern

Nachdem am Freitag, 15.12. die Vereinsleitung der Sportunion Döbling alle Übungsleiter*innen und Trainer*innen zu einer Weihnachtsfeier ins Sportzentrum eingeladen hatte, waren am Dienstag 2 Feiern bei uns im Haus: zuerst waren das Büro des Österreichischen und des Europäischen Judoverbandes mit den Nationaltrainer*innen zu einer Weihnachts-Judostunde zu Gast (mit Olympiasiegerin Yvonne Bönisch - zu ersten Mal