Tobias Kampf hat Großes vor

Unser Judoka Tobias Kampf (hier am Foto mit U18-Nationaltrainer Martin Grafl) wird am Samstag seine ersten Wettkämpfe seit über 1 1/2 Jahren bestreiten. So lange war wegen Corona kein Turniereinsatz möglich. Untätig war Tobi jedoch nicht: seit September 2020 ist er Schüler der Liese-Prokop-Privatschule im Österreichischen Leistungssport Zentrum Südstadt und trainiert dort mehrmals täglich. Dazu kommen Kadertrainings, um Erfahrung gegen möglichst viele unterschiedliche Judoka zu sammeln.

Das Unterfangen wird trotzdem schwierig: in Tobis eigentlicher Altersklasse U16 sind die Österreichischen Meisterschaften erst für Oktober geplant. Daher tritt er bei der U18, den Jugendlichen oder Cadetten an. Hier ist er der Zweit-jüngste im 15-köpfigen Starterfeld seiner Gewichtsklasse. Die Ältesten in seiner Klasse sind um 2 1/2 Jahre älter als er und haben daher schon wesentlich mehr Trainings- und Wettkampferfahrung.

Aber Tobias zeigt großen Trainingseifer und da kann schon die eine oder andere Überraschung gelingen. Wenn der Tag gut läuft will Tobi auch am Sonntag in der U21 starten – in einem Feld mit 22 Judoka, die zum Teil über 5 Jahre älter sind als er.

Zuseher sind bei der Österreichischen Meisterschaft in Oberwart keine zugelassen, es können aber alle Wettkämpfe im Livestream angesehen werden:

Das könnte dich auch interessieren...

Weiße Fahne!

Eigentlich wollten 4 unserer Judoka das Jahr mit einer Danprüfung (Schwarzgurt-Prüfung) abschließen. Robert Lorenz verletzte sich aber in einem seiner letzten Trainings, sodass (nur) 3 übrigblieben: Lukas Chylik zum 1. Dan, Mathias Kleiner zum 2. und Martin Luttenfeldner zum 4. Dan. Das monatelange Training machte sich bezahlt und alle 3 bestanden die Prüfung mit Bravour!

Herbstferien

Liebe Mitglieder, nach einem guten Start in die neue Saison  ist es soweit, langsam werden die Tage kürzer und die Herbstferien stehen vor der Tür. Dieses Jahr sind die Herbstferien von 26.10.2022 – 02.11.2022, da die Schulen für uns geschlossen bleiben und einige unserer Trainer selbst die freie Zeit nutzen, findet während der Ferien ausschließlich

Vorstands-Klausur

Am 7. und 8. Oktober lud der Vorstand der Sportunion Döbling die Vereinsleitung, Mitarbeiter und den Vorstand der Sportunion Wien 9 zu einer Klausur ins Viva Landessportzentrum in Steinbrunn, um die Vereine fit für die Zukunft zu machen. Themen waren: Organisationsstruktur der Vereine Maßnahmen gegen sexuellen Missbrauch und Ideen, wie wir den Verein noch attraktiver