Starker Einstieg für Tobias Kampf

Tobias Kampf hatte am Wochenende 26.+27. Juni gleich mehrere Prämieren: seine ersten Wettkämpfe seit über 1 1/2 Jahren, seine ersten Österreichischen Meisterschaften und seine ersten Kämpfe in den Altersklassen U18 und U21.

Und er meisterte diese Aufgaben hervorragend: Samstag in der U18 gewann er seinen ersten Kampf gegen Rene Mayerhofer (JC Klosterneuburg) nach starkem Kampf mit 3 Shido. Im Viertelfinale musste er gegen den als Nummer 1 gesetzten Jan Weichenhain (Römerland Fighters) eine Niederlage einstecken, konnte den Kampf in der Hoffnungsrunde gegen Lucca Vent (PSV Salzburg) sicher mit zwei Wazaari gewinnen. Damit stand Tobi im Kampf um die Bronzemedaille. Nach beherzt geführten Kampf  verlor er zwar mit Wazaari, der 5. Platz bei seiner ersten Österreichischen Meisterschaft und vor allem die Art, wie er seine Kämpfe führte, gibt aber Hoffnung für die Zukunft!

Sonntag in der U21 war dann für Tobi nicht viel zu holen: wieder war er Jan Weichenhain zugelost und musste nach einem Armhebel aufgeben. Da Weichenhain seinen nächsten Kampf verlor, war damit die Meisterschaft für Tobias zu Ende.

Das könnte dich auch interessieren...

Weiße Fahne!

Eigentlich wollten 4 unserer Judoka das Jahr mit einer Danprüfung (Schwarzgurt-Prüfung) abschließen. Robert Lorenz verletzte sich aber in einem seiner letzten Trainings, sodass (nur) 3 übrigblieben: Lukas Chylik zum 1. Dan, Mathias Kleiner zum 2. und Martin Luttenfeldner zum 4. Dan. Das monatelange Training machte sich bezahlt und alle 3 bestanden die Prüfung mit Bravour!

Herbstferien

Liebe Mitglieder, nach einem guten Start in die neue Saison  ist es soweit, langsam werden die Tage kürzer und die Herbstferien stehen vor der Tür. Dieses Jahr sind die Herbstferien von 26.10.2022 – 02.11.2022, da die Schulen für uns geschlossen bleiben und einige unserer Trainer selbst die freie Zeit nutzen, findet während der Ferien ausschließlich

Vorstands-Klausur

Am 7. und 8. Oktober lud der Vorstand der Sportunion Döbling die Vereinsleitung, Mitarbeiter und den Vorstand der Sportunion Wien 9 zu einer Klausur ins Viva Landessportzentrum in Steinbrunn, um die Vereine fit für die Zukunft zu machen. Themen waren: Organisationsstruktur der Vereine Maßnahmen gegen sexuellen Missbrauch und Ideen, wie wir den Verein noch attraktiver