SPORTUNION nach Sport-Gipfel: Nachwuchssport könnte ab März wieder möglich sein

Österreichzum Originalbeitrag

SPORTUNION-Präsident McDonald: „Österreichs Vereinssport wird nach einem langen Winterschlaf endlich ein Comeback erleben.“

Der heutige Sport-Gipfel zwischen der Bundesregierung mit dem organisierten Sport schafft erste wichtige Perspektiven für Österreichs rund 15.000 Sportvereine. Zumindest Nachwuchssport soll in einem sicheren Rahmen demnächst wieder ermöglicht werden. Die genauen Details sollen am Montag nach Gesprächen mit Experten, den Landeshauptleuten und der Opposition in einem Gesamtpaket entschieden werden. „Unser Druck verantwortungsvolle Öffnungen zu ermöglichen hat Wirkung gezeigt. Outdoor-Training soll endlich in einem geordneten und sicheren Rahmen im Verein stattfinden dürfen. Damit würde ein erster wegweisender Schritt in die richtige Richtung gesetzt werden. Österreichs Vereinssport wird nach einem langen Winterschlaf endlich ein Comeback erleben“, freut sich SPORTUNION-Präsident Peter McDonald, der sich auch bei Vizekanzler und Sportminister Kogler sowie Gesundheitsminister Anschober für das vertrauensvolle Gespräch bedankt und hofft, dass schon bald die nächsten Schritte folgen.

Ermöglichung von Nachwuchssport als befreiende Maßnahme

Zuletzt hat eine breite Allianz vor allem für die jüngste Generation Ausnahmen eingefordert. Heute gab die Bundesregierung bekannt, dass es für den Kinder- und Jugendsport ab März erste Öffnungen geben könnte. „Insbesondere die Ermöglichung von Nachwuchssport wird eine befreiende Maßnahme für alle Kinder und Jugendlichen sein. Zumindest für den Outdoor-Sport gibt es positive Signale. Schade wäre es, wenn jedoch alle Türen für Indoor-Sportarten für negativ getestete Personen weiter verschlossen bleiben, der dank Tests und der Corona-Präventionskonzepte ebenso möglich wäre. Unsere Sportvereine haben bereits im Sommer gezeigt, dass sie als verantwortungsvolle Krisenmanager mit den ins Auge gefassten Öffnungen umgehen können“, so McDonald abschließend.

Das könnte dich auch interessieren...

Am 4. Juni 2022 fanden die Österreichischen Meisterschaften in Horn, Niederösterreich statt. Die Sportunion Döbling war bei diesen Meisterschaften mit 4 Formationen vertreten. Unser jüngstes Damenpaar, Ylva und Lara konnten in der Klasse Kinder 1 saubere Übungen abliefern und landeten auf dem 5.Platz. Lena und Sophia starteten in der Klasse Offene 2 und schließen ihr

Neue Judo-Instruktoren

Nachdem sie den Prüfungsteil der staatlichen Instruktorenausbildung im Februar wegen Corona abbrechen mussten, konnten Alena Lorenz und Erik Kornfellner (gemeldet bei JC Zenshindo) letzten Mittwoch die Prüfung nachholen. Beide waren top vorbereitet und wurden mit ausgezeichnetem Erfolg Judo-Instruktoren. Wir gratulieren herzlich!

Offene Wiener Meisterschaften Sportakrobatik

Am 21.-22. Mai 2022 fanden wie jedes Jahr die Wiener Landesmeisterschaften gemeinsam mit dem Cup der Stadt Wien in der Sporthalle Brigittenau statt. Für die SportlerInnen aus Döbling in allen Altersklassen ist dieser Wettkampf eine tolle Gelegenheit dem Kampfgericht, Familien und Freunden zu beweisen was sie das ganze Jahr geübt haben. In fünf verschiedenen Kategorien

Traum geplatzt

Tobias´ Kampf großer Traum war, sich für die Jugend-Europameisterschaften im Juni in Porec zu qualifizieren. Daraus wird jetzt nichts: zumindest ein 7. Platz wäre bei einem der 4 Europacups nötig gewesen, dieses Wochenende in Bielsko Biala/POL war die letzte Gelegenheit. Tobi hatte in der ersten Runde den Lokalmatador Kamil Bouatia als Gegner. Nach zirka der

Next weekend – next chance

Nachdem Tobias Kampf letztes Wochenende mit der Silbermedaille im Austrian Cup in Zeltweg eine starke Leistung bot, geht es am Sonntag wieder eine Leistungsstufe höher zur Sache. Beim European Cup in Bielsko Biala (POL) kämpft Tobi am Sonntag um die letzte Chance, sich für die heurigen Jugend-Europameisterschaften zu qualifizieren. Ein Platz unter den Top 7