SPORTUNION nach Sport-Gipfel: Nachwuchssport könnte ab März wieder möglich sein

Österreichzum Originalbeitrag

SPORTUNION-Präsident McDonald: „Österreichs Vereinssport wird nach einem langen Winterschlaf endlich ein Comeback erleben.“

Der heutige Sport-Gipfel zwischen der Bundesregierung mit dem organisierten Sport schafft erste wichtige Perspektiven für Österreichs rund 15.000 Sportvereine. Zumindest Nachwuchssport soll in einem sicheren Rahmen demnächst wieder ermöglicht werden. Die genauen Details sollen am Montag nach Gesprächen mit Experten, den Landeshauptleuten und der Opposition in einem Gesamtpaket entschieden werden. „Unser Druck verantwortungsvolle Öffnungen zu ermöglichen hat Wirkung gezeigt. Outdoor-Training soll endlich in einem geordneten und sicheren Rahmen im Verein stattfinden dürfen. Damit würde ein erster wegweisender Schritt in die richtige Richtung gesetzt werden. Österreichs Vereinssport wird nach einem langen Winterschlaf endlich ein Comeback erleben“, freut sich SPORTUNION-Präsident Peter McDonald, der sich auch bei Vizekanzler und Sportminister Kogler sowie Gesundheitsminister Anschober für das vertrauensvolle Gespräch bedankt und hofft, dass schon bald die nächsten Schritte folgen.

Ermöglichung von Nachwuchssport als befreiende Maßnahme

Zuletzt hat eine breite Allianz vor allem für die jüngste Generation Ausnahmen eingefordert. Heute gab die Bundesregierung bekannt, dass es für den Kinder- und Jugendsport ab März erste Öffnungen geben könnte. „Insbesondere die Ermöglichung von Nachwuchssport wird eine befreiende Maßnahme für alle Kinder und Jugendlichen sein. Zumindest für den Outdoor-Sport gibt es positive Signale. Schade wäre es, wenn jedoch alle Türen für Indoor-Sportarten für negativ getestete Personen weiter verschlossen bleiben, der dank Tests und der Corona-Präventionskonzepte ebenso möglich wäre. Unsere Sportvereine haben bereits im Sommer gezeigt, dass sie als verantwortungsvolle Krisenmanager mit den ins Auge gefassten Öffnungen umgehen können“, so McDonald abschließend.

Das könnte dich auch interessieren...

Staatsmeisterschaft und ÖM Sportakrobatik 2021

3.+4. Juni 2021 in Graz Dieses Jahr fand die Staatsmeisterschaft der Sportakrobatik im Rahmen der Sport Austria Finals in Graz statt. In der vor 2 Jahren erbauten Raiffeisen-Sportpark-Halle trafen einander 146 Sportler, um in den verschiedensten Klassen um den Meistertitel zu kämpfen. Für die Sportunion Döbling gingen 14 Sportakrobatinnen an den Start. Am Donnerstag startete

Registrierung zu Sporteinheiten

Am Donnerstag den 10.6.21 treten für den Sport Erleichterungen in Kraft. So müssen pro Übender / Übenden statt 20 m2 nur mehr 10 m² in der Sportstätte zur Verfügung stehen. Da wir mit dieser Regelung keine Platzprobleme in den Sportstätten haben werden, dürfen wir Sie einladen ohne Platzreservierung spontan vorbeizukommen. Für alle Abteilungen gilt weiterhin:

Offene Wiener Meisterschaften Sportakrobatik

Am 29. und 30 Mai 2021 gab es endlich wieder einen Wettkampf in Wien. Nachdem die Wiener Landesmeisterschaften 2020 aufgrund von Covid-19 abgesagt werden mussten, war die Freude umso größer, dass die Meisterschaften 2021 stattfinden konnten. Es galt strenge Hygiene-Regeln einzuhalten und es waren leider keine Zuschauer erlaubt. Der Wettkampf war nur für Sportler mit

Neue Homepage

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Homepage! Wir haben versucht, alles Wissenswerte über unseren Verein hier auf der Homepage darzustellen. Wenn du doch etwas vermisst, dir Fehler auffallen, oder uns etwas zur Homepage sagen willst, schreib uns an office@sportunion-doebling.at! Viel Spaß beim Surfen!

Wiederaufnahme des Sportbetriebs

Da die Öffnungsverordnung es auch uns Sportvereinen möglich macht, ab 19. Mai unseren Mitgliedern wieder Sport anzubieten, wird auch die Sportunion Döbling viele Einheiten öffnen. Wir werden unser Online-Programm weiterführen, den Plan zu den Online-Einheiten findet ihr hier. Einige Abteilungen werden wir aus Platzgründen Outdoor anbieten, an anderen Sporteinheiten könnt ihr auf den gewohnten Sportstätten